Prachtstueckwerk ... ich will zurück auf die Straße! Prachtstueckwerk
... ich will zurück auf die Straße!


   
  Home
 

Das bin ich...
Katastrophen!
NEWS !!!
Uralte Puppenwagen
Puppenwagen 50er
Puppenwagen 60er
Puppenwagen 70er
• Korbwagen
• Textilwagen
• Kunstlederwagen
• Metallwagen
• Panoramawagen
• Sportwagen
• Design-Highlights
Puppenwagen 80er
Puppenwagen 90er
Puppenwagen 2000
Paradekissen & Co.
The little pram...
\"nur zum Spielen\"
NEUE PROJEKTE
KINDERWAGEN

  Fotoalbum Gästebuch
Kontakt
 
 

eue Seiten bei Prachtstueckwerk: Kinderwagen!

 

 

Hinweis: Für den Inhalt von anderen Seiten, die durch Links (Verweise) von diesen Seiten aus erreichbar sind, bin ich ausdrücklich nicht verantwortlich!

 
 

2 blaue Panorama Puppenwagen 70er-80er

Hersteller Zekiwa

 

...alle Farben des Regenbogens... bald hab ich´s geschafft: Rot, Orange, Gelb und Grün hatte ich schon, jetzt ist Blau dazugekommen und zwar gleich in der hellen und der dunklen Variante. Fehlt noch Violett, aber ich weiß nicht, ob Zekiwa diese Puppenwagen jemals in Violett gebaut hat. Braun und Weiß gab es definitiv noch als weitere Farben. 

 

Beim dunkelblauen Wagen steht handschriftlich unter dem Boden "80". Ich schätze mal, das ist als Hinweis auf das Bau- oder Kaufjahr zu verstehen. 

  


 

Rot-grüner Panoramapuppenwagen, Mitte 70er

Hersteller unbekannt

 

Knallige Farbkombi! Der auffällige Panoramawagen hat mich sofort angesprochen und nachdem der blaue Zekiwa 70er Velourswagen, den ich aus der gleichen Sammlungsauflösung bekommen hatte, so toll war, hatte ich Hoffnung auf einen echten Top-Puppenwagen. Aber offenbar sind von den Folien-Panoramas nicht viele Top-Teile erhalten. Dieser Zumindest hatte wieder die typischen Schäden: Abschabungen an den Ecken und Risse im Obermaterial. Glücklicherweise können sie mich nicht schrecken und sind ausgebessert worden.

Das Material dieses Panoramas ist wie bei vielen vergleichbaren Modellen eine recht dünne Folie. Hier außen rot, innen weiß. Das seitliche Dekor ist hier knallgrün und aufgeschweißt. Das Gestell ist verchromt und wird von Speichenrädern mit knallroten Reifen geziert.

 

 

 

 von links: im Karton, Schäden vorher und nachher, originale Matratze

 

Im Fotoalbum  gibt es noch mehr Bilder.

 


 

Gelber Voll-Panorama, 1974

Hersteller unbekannt

Hier zeige ich Euch einen Kleinanzeigenkauf: gelber Vollpanorama nach dem Vorbild der Walter Modelle- die Scheibe läuft ungeteil um das komplette Kopfende des Wagens!

Vom Zustand, in dem der Wagen zu mir kam, war ich etwas enttäuscht. Es gab ein paar reparatuebedürftige Stellen im Obermaterial und das Gestell hatte definitiv bessere Zeiten gesehen. Eine Radkappe war auch kaputt und ein Verdeckspanner hat sofort den Dienst quittiert. Angeboten worden war mir der Wagen als "top", aber ich kann schon verstehen, dass jeder seinen Kindheitspuppenwagen "top" findet.

 

 

von links: im Karton, ein paar Schäden, Radkappe kaputt

 

Ich habe mich bemüht und das gute Stück durchrepariert. Leider ist der Ersatz-Verdeckspanner nicht das gleiche Modell, wie das Originalteil. Die Radkappe zumindest konnte ich originalgetreu ersetzen.

 

Im Fotoalbum gibt es mehr Bilder.

 

 

 


 

Grüner Panoramapuppenwagen, 70er

Hersteller Gesslein

Hier ist ein weitere Wagen aus der "Sammlung Blesewitz", die aus Platzgründen aufgelöst werden musste. Es handelt sich um einen froschgrünen Gesslein Panorama Spezial - das Paradestück der Sammlung.

Der Wagen war recht gut erhalten, die Wanne perfekt. Allerdings war der Chrom schon recht strapaziert. Als der Wagen fertig geputzt war, hat mein kleiner Sohn einen unbeobachteten Moment genutzt und an einer Scheibe ausprobiert, was man mit dem Schraubenzieher alles machen kann... schade! Die Stelle ist jetzt geklebt.

 

Hier ist noch mal das gleiche Modell:

 

Beim Kauf hat man mir erzählt, man habe ihn 1975 oder 1976 bekommen. 

 

 


Oranger Panoramapuppenwagen, 70er-80er

Hersteller Zekiwa

 

 

Wie war das mit allen Farben des Regenbogens... hier ist die orange Variante des beliebten Zekiwa-Panoramas.

Ich habe ihn zusammen mit anderen Wagen einer kleinen Sammlung gekauft: "Sammlung Blesewitz".

 

 

 


 

Rot-grüner Panoramapuppenwagen, ca. 1974

Hersteller unbekannt

Den hübschen Puppenwagen habe ich per Zufall angeboten bekommen, als ich einen Kinderwagen abgeholt habe. Er war so angeschmutzt, dass es der Dame schon peinlich war, ihn mir anzubieten. Aber ich musste ihn haben, denn ich war mir sicher unter der Schmutzschicht, ist er wunderschön!

 

Und ich sollte Recht behalten: der Puppenwagen musste nur gründlich gereinigt werden!

Das Außenmaterial ist roter Velours, seitlich aufgeschweißt sind grüne Verzierungen. Das Gestell ist rot pulverbeschichtet und die Speichenräder sind rot bereift!

 

Im Fotoalbum  gibt es noch mehr Bilder.

 

 


 

Gelber Panoramapuppenwagen, 70er

Hersteller unbekannt

Ein Mitleidskauf... der Puppenwagen war auf den Verkaufsbildern so ramponiert, dass ich ihn einfach "retten" musste. An Verdeck und Wagenkasten befanden sich mehrere große Beschädigungen. Ich war mutig und habe mir zugetraut, sie zu reparieren... es hat sich gelohnt, finde ich!

Das Obermaterial des Puppenwagens ist gelbe, strukturierte Folie. Seitlich befindet sich aufgeschweißt ein Blumenmotiv in Blau und Rot. Ausgeschlagen ist er in rein weißer Folie. Er hat ein Chromgestell und weiß bereifte Speichenräder. Auffällig: die Kasten- und Fensterform!

 

 

 

von links: Reparaturen, Gestell geputzt!

 

 

Für weitere Bilder schaut bitte ins Fotoalbum.

 


 

 

Gelber Panorama-Puppenwagen, Ende 70er/Anfang 80er

Hersteller unbekannt 

 

Hier seht Ihr einen sehr gut erhaltenen Vertreter der späten Panorama Puppenwagen. Die runde Form und das hochbeinige Gestell weisen darauf hin, dass wir uns am Ende der 70er oder sogar schon in den 80er Jahren befinden.

Dieser Wagen ist eher zufällig bei Prachtstueckwerk gelandet. Ich wollte den roten Gesslein Panorama Spezial mit den Fensterklappen abholen, den ich ersteigert hatte und hatte das Glück, dass die Käuferin des gelben Wagens abgesprungen war und ich statt eines gleich zwei seltene Puppenwagen auf einmal kaufen konnte. 

Das Außenmaterial dieses Puppenwagens ist stark strukturierte knallgelbe Folie. Seitlich sind Prägungen aus blauer Folie angebracht. Innen ist der Wagen weiß ausgeschlagen. Auffällig: die geblümte Matratze mit Folienbezug.

Im Fotoalbum gibt es noch weitere Bilder.

 

 


 

Roter Panorama Puppenwagen mit Fenster-Klappen, 70er, Modell Panorama Spezial

Hersteller: Gesslein

Und hier ist der Wagen, für den ich ursprünglich irgendwo im Raum Hannover einen großen Umweg gefahren bin: mein Panorama Spezial mit Klappen!

Nach diesem Modell hatte ich schon lange gesucht und nie Glück gehabt, denn die Wagen mit den Klappen sind gefragt und furchtbar teuer. Dieses Mal war das Glück auf meiner Seite und der Preis ganz kanpp unter der Schmerzgrenze!

Das Außenmaterial des Puppenwagens ist knallroter Synthetikcord. Seitlich ist eine dezente Zierprägung in grün angebracht. Innen ist der Wagen mit Folie im Herzchen-Design ausgeschlagen, aus der auch die Originalmatratze gefertigt ist. Ihr seht, ich habe eine dezente Variante erwischt. Das gleiche Modell gab es auch aus Knautschlack und mit wildem Blumeninterieur. Das Besondere an diesem Wagen sind die beiden "Deckel" für die Seitenfenster- eine genaue Kopie des entsprechenden Kinderwagenmodells.

Im Fotoalbum sind noch mehr Bilder zu sehen.

 

 


 

 

Grüner Cord-Panoramawagen, End70er oder 80er

Hersteller Knorr

Endlich! Dieses Modell suche ich schon so lange, dass ich fast die Hoffnung aufgegeben hatte, es einmal zu bekommen. Kurz vor Weihnachten muss die gesamte Sammlerwelt geschlafen haben und auf einmal war er ganz günstig meiner.

Als ich ihn auspackte, wusste ich, warum der Verkäufer, der vom günstigen Preis enttäuscht war, noch angeboten hatte, mir vor der Bezahlung mehr detaillierte Bilder (im Gegensatz zu dem von Ferne aufgenommenen Verkaufsfoto) von dem Puppenwagen zu schicken, so dass ich bei Bedarf vom Kauf zurücktreten könnte: Der Wagen war extrem schmutzig, angerostet und verlebt. Netter Versuch! Aber so leicht kann keiner Prachtstueckwerk abschrecken...

Nach einem Schaumbad, einer gründlichen Entrostung und einigen kleineren Reparaturen ist der Puppenwagen kaum wiederzuerkennen.

 

 

von links: im Karton, schmutzig, rostig, Emblem

 

Bezüglich der zeitlichen Einordnung muss ich hier leider vage bleiben. Selbst der Hersteller Knorr konnte mir kein Baujahr sagen.

Das Außenmaterial des Wagens ist grüner Synthetikcord. Innen ist er weiß ausgeschlagen. Er kam mit seinen originalen Gardinchen und der Regendecke mit Spitzenbesatz. Auffällig: das sehr schnörkelige Gestell!

 

Weitere Bilder von dem Wagen gibt es im Fotoalbum.

 


 

Gelber "Panorama Spezial" Puppenwagen, 70er

Hersteller Gesslein

Er ist leuchtend gelb mit weißen Details und ich musste ihn einfach haben... dabei habe ich glatt übersehen, dass er etwas ramponiert war. Neben einem Loch im Verdeck hatte er leider auch einen Riss in der hinteren Fensterscheibe.

Ok, die Schäden waren mehr oder minder reparabel und nun leuchtet der hübsche Puppenwagen fast wieder im alten Glanz.

Das Obermaterial ist genarbtes gelbes Kunstleder. Innen ist der Wagen mit weißer Strukturfolie ausgekleidet. Das Gestell ist verchromt, die Räder sind relativ große Speichenräser mit weißen Reifen. Es gibt ein Körbchen, die Originalmatratze und eine originale orange Wagengarnitur.

 

 

 

von links: im Karton, Schadstelle, Originalgarnitur

 

Im Fotoalbum gibt es mehr Bilder vom fertigen Wagen.

 

 


 

Rotes Panorama- Puppenwagen Oberteil, 1986

Hersteller: ZEKIWA

Hier ist der nächste Panoramapuppenwagen - bzw. momentan nur sein Oberteil. Ihr werdet Euch über das Baujahr wundern - ich habe es auch getan, als ich im Wagen einen Aufkleber fand, auf dem "14. Oktober 1986" stand und habe in Zeitz bei den netten Leuten vom Kinderwagenmuseum nachgefragt, ob das denn möglich wäre. 

Ja, das ist es: diese Puppenwagen wurden von 1974 bis 1986/87 hergestellt. 

Der "Vollständigkeit des Regenbogens halber" und weil er absolut baugleich mit seinen 70er Geschwistern ist, ordne ich den 80er Wagen jetzt bei den 70ern ein. 

Diese Wagenwanne habe ich im Rahmen eines Zekiwa Puppenwagenkonvuluts bekommen. Sie war genau wie die gelbe Wanne schmutzig und voller Risse und Löcher.Außerdem fehlten die Sturmbügel. Das Gestell existiert, wartet jedoch zustandsbedingt darauf, dass ich einmal sehr viel Geduld habe. 

Die rote Wagenwanne ist wie meine anderen Zekiwa- Panoramas aus Zekiwa-typisch sehr dickem Kunstleder mit seitlichen Prägungen und einem Innenleben aus weißer Folie. 

Mehr Fotos findet Ihr im Fotoalbum

 


 

Gelbes Panorama- Puppenwagen Oberteil, 1976

Hersteller: ZEKIWA

Alle Farben des Regenbogens... naja, fast... hier habe ich ein gelbes Panorama- Puppenwagen Oberteil. Ein oranger und ein roter kompletter Wagen warten noch unter "neue Projekte".

Mal sehen, ob mir auch noch das blaue, das braune und das weiße Modell zulaufen...

Die Wagenwanne habe ich geschenkt bekommen. Sie war in einem üblen Zustand: sehr schmutzig und voller Risse und Löcher - ein echter Kellerfund! Ich habe mich angestrengt, sie wieder halbwegs schön zu machen.

  

 

 

von links: Fundzustand, Verdeckschäden, an der Arbeit, fertig!

  

Sie ist wie meine anderen Zekiwa- Panoramas aus Zekiwa-typisch sehr dickem Kunstleder mit seitlichen Prägungen und einem Innenleben aus weißer Folie. 

Mehr Fotos findet Ihr im Fotoalbum

 


 

Grüner Panorama- Puppenwagen, 1976

Hersteller: ZEKIWA

Endlich! Ich habe einen "echten Ost-Panorama", einen Zekiwa aus 1976.

Gefunden habe ich das tolle Stück auf einem Trödelmarkt ganz in der Nähe und stellt Euch vor, es gab nicht nur den grünen, sondern das gleiche Modell in orange direkt auch...

Der Puppenwagen aus Zekiwa-typisch sehr dickem Kunstleder mit seitlichen Prägungen und einem Innenleben aus weißer Folie ist eine genaue Kopie des Zekiwa-Panorama-Kinderwagens. 

Zubehör hatte das gute Stück leider nicht, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden...

Mehr Fotos findet Ihr im Fotoalbum

 

 


Roter Panorama-Puppenwagen, 1975

Hersteller Hoco, Österreich

Ein kleines Mädchen wartete auf das Christkind im Jahre 1975 ... und ihre Mama wollte ihr ein ganz besonderes Geschenk machen.

Das kleine Mädchen ist vielleicht nicht gerade das typische Mädchen, welches mit Puppen spielt. Sie ist die meiste Zeit in der Natur, im Sandkasten, in der Gärtnerei vom Nachbarjungen ... und ja die meiste Zeit verbringt sie auch damit mit ihren Nachbarjungs auf Bäume zu klettern, irgendwas anzustellen.

Und genau dieses Mädchen bekommt diesen wunderbaren roten Puppenwagen. Sie freut sich und ihre Puppen Schlummerle, Beate und ihre Kuscheltiere werden von nun an in diesem tollen roten Puppenwagen durch die Gegend kutschiert. Sie ist stolz und wenn sie dann mit ihren Freundinnen mit dem Puppenwagen unterwegs ist, ist ihr Puppenwagen für sie ganz was besonderes.

Ihre Mama hat den Puppenwagen in einem Geschäft in Dornbirn gekauft. Dieses Geschäft gibt es leider nicht mehr. Es hieß "Konrad Sohm" und war in ganz Vorarlberg bekannt. In diesem Geschäft leuchteten Kinderaugen...

 

 

 

 

Das kleine Mädchen wurde groß und hatte einen wunderbaren Sohn. Der mochte aber nur fürs Foto mit dem Puppenwagen spielen, also suchte sie ein neues Zuhause für das Kindheitsgefährt und fand es bei Prachtstueckwerk. Ich bin stolz und glücklich, dass der Puppenwagen zu mir gekommen ist! Eine Weile hat es gedauert, bis ich mich um ihn kümmern konnte, aber jetzt ist er fertig und ich kann ihn Euch allen zeigen!

 

 

 

von links: angekommen, ausgepackt, vor dem Putzen, Gestell im neuen Glanz

 

Das Gestell des Wagens und die Räder bedeuteten kaum Arbeit für mich. Der Rost hatte sich sehr zurückgehalten. Auch Wagenwanne und Verdeck waren einwandfrei und bedurften nur einer Reinigung, da der Wagen bei mir schon längere Zeit gestanden hatte. 

 

 

Das überaus ungewöhnliche knallrote Obermaterial fühlt sich an wie Samt, ist aber eine beflockte Folie. Die seitlichen Motive sind aus weißer Knautschlackfolie aufgeschweißt. Das Panoramafenster ist unbeschädigt, klar und heil. Innen sind Wagenwanne und Verdeck mit weißer Folie ausgeschlagen. Die Regendecke, die Originalmatratze aus bedruckter Folie und eine herrliche weiße Häkeldecke waren dabei - alles ist absolut neuwertig und ohne Beschädigungen. Auffällig sind die Befestigung der Wanne auf dem Gestell mit seitlich jeweils einer großen Kunststoffschraube und die geschwungenen Form der Wagenwanne. Genau so findet man es auch bei den entsprechenden Kinderwagen dieses Herstellers.

 

 

Im Fotoalbum findet Ihr schöne große Bilder.

 

 


 

Roter Velourscord Panorama-Puppenwagen, 70er Jahre

Hersteller unbekannt

Irgendwann in den 70ern (sicher gegen Ende!)hat ein kleines Mädchen diesen auffälligen - damals galt er vermutlich eher als "dezent" -roten Verlourscord Panorama-Puppenwagen zu Weihnachten bekommen. Leider war sie keine begeisterte Puppenmutter und wollte viel lieber ein Kettcar: Der Wagen landete schnell in der Versenkung und geriet in Vergessenheit.

 

Jetzt ist er bei mir und ich freue mich riesig, ihn zu haben!  Stilistisch unterscheidet sich dieser Puppenwagen sehr von meinen anderen Panoramawagen. Er ist recht schmal, dafür aber sehr "hochbeinig". Ich würde sagen: im Stil der französischen 70er Jahre Kinderwagen.

 

 

 

von links: im Karton, ausgepackt, Garnitur, seitliche Verzierung

 

Das Gestell dieses Wagens hat mir den Glauben an die Existenz von Flugrost wiedergegeben: Ein bißchen polieren und der Rost war weg! Ach, wenn es doch immer so einfach wäre! Auch die Räder sind wunderbar geworden.

Wagenwanne und Verdeck haben ein nettes Schaumbad im Polsterschaum genommen und waren nach dem Trocknen und Aufbürsten wieder wie neu.

 

 

 

von links: Gestell, Panoramafenster, neue Matratze

 

Zum Abschluss fehlten noch ein paar Kleinigkeiten: die Gummibänder an der Regendecke waren teilweise zu erneuern, die Originalgarnitur aufzuarbeiten und eine neue Matratze musste her.

Das Obermaterial dieses Wagens ist ein herrlich weicher Velourscordstoff, fast unbeschädigt und leuchtend rot. Ich liebe die seitlichen Motive mit den eingeschweißten Rosen! Das Panoramafenster - es geht ohne Unterteilungen um das komplette Kopfende - ist klar und heil. Innen sind Wagenwanne und Verdeck mit weißer, seidig glänzender Folie ausgeschlagen. Regendecke und Originalgarnitur sind nicht nur vorhanden, sondern auch sehr gut erhalten.

 

 

Im Fotoalbum findet Ihr schöne große Bilder von diesem Prachtstück.

 


 

 

Gelber Panorama Spezial, 1975

Hersteller Gesslein

So sieht das Glück aus! Endlich habe ich einen original Panorama Spezial bekommen.

Freut Euch mit mir über diesen wunderschön knalligen Wagen aus den späten 70ern.

Fast perfekt ist er zu mir gekommen: Eigentlich brauchte er nur eine Grundreinigung, da der Schmutz der Zeit sich von der tiefen Lederstruktur des Obermaterials offenbar magisch angezogen gefühlt hat. Die Fenster hatte die Verkäuferin schon liebevoll vorab gereinigt.(Danke Sigrid!!) Ein paar Stellen am Außen- und Innenmaterial mussten repariert werden: alle nicht der Rede wert, außer einem Spannungsriss im Innenmaterial direkt unterhalb des rechten Seitenfensters, der leider trotz vorbildlicher Verpackung beim Transport entstanden ist. Das Gestell hatte ein wenig Oberflächenrost.  

 

 

 

 

von links: ausgepackt, Prägung, Innenansicht mit Riss, Oberflächenrost 

 

Eine "Schaumparty" mit Schwamm und Seife und ein paar kleine Reparaturen später, sah der gelbe Panoramawagen wieder aus, wie neu. Selbst der gefürchtete Riss im Inneren ließ sich mit ein wenig Mut, weißer Folie und Kleber gut richten.  

Jetzt fehlte nur noch eine passende Ausstattung! Falls überhaupt eine zum Original-Lieferumfang gehört hat, war sie definitiv aus Baumwollstoff im gleichen Muster wie die Innenausstattung des Wagens. Die Matratze war aus der gleichen Folie. Da ich beide Materialien definitiv nicht mehr bekommen kann, habe ich mich entschieden, eine Garnitur zu häkeln und mit einem entsprechenden Motiv zu besticken. Die Matratze wurde mit rot-weiss gestreiftem Baumwollstoff bezogen.

 

 

 

von links: geklebt, geputztes Gestell, Innenfutter, neue Garnitur  

 

Das Außenmaterial des gelben Panorama Spezial ist gelbes Kunstleder mit sehr starker Lederstruktur. Das Innenfutter ist aus weißgrundiger, geblümter Folie mit Webstruktur.

 

A. aus NRW schreibt über ihren gelben Gesslein Panorama Spezial: "Ich habe ihn Weihnachten 1975 von Oma bekommen. Gekauft wurde er am 29.11.1975 und er hat 98,00 DM gekostet. Das war glaube ich ganz schön teuer. Die Matratze kam mit 4,75 DM dazu. Ja, ich habe noch die original Kaufquittung!"

 

 

 


 

 

Roter Panorama Puppenwagen, 70er Jahre

Hersteller unbekannt

 

 

 

 

Bei diesem schönen Wagen aus den 70ern konnte ich nicht wiederstehen. Designmäßig stark am großen Vorbild Gesslein orientiert, ist der hellrote Wagen aus Kunstleder doch ein eigenständiges Modell mit deutlich gerundeten Formen und einer recht hochwertigen, schweren Verarbeitung. Sowohl eine Regendecke als auch das Original-Paradekissen waren dabei. 

Das schöne Stück 70er Jahre Geschichte brauchte erstmal eine Grundreinigung und es gab einigen Rost zu entfernen. Sowohl die Wanne als auch das Verdeck waren innen und außen unbeschädigt, die Panoramafenster sind noch herrlich klar und weisen nur kleine Kratzer auf. 

 

 

 

 von links: im Karton, ausgepackt, Rost, Paradekissen

 

 

 

 

 

  von links: Schrauben putzen, halb fertig, Glanz!, Regendecke mit Reparaturbedarf

 

Als Ausstattung hat der rote Puppenwagen nur eine neue Matratze aus bunter Folie bekommen. Das hervorragend erhaltene Paradekissen wurde gewaschen und neu gefüllt. An der Regendecke waren lediglich kleine Einrisse zu reparieren und die Gummibänder mußten erneuert werden.

 

 

Das Außenmaterial des Wagens ist hellrotes Kunstleder mit minimaler Lederstruktur. Seitlich befinden sich an der Wagenwanne weiße Ornamente. Das Innenfutter ist aus weißer Folie.  

Für mehr große Bilder schaut bitte ins Fotoalbum. 

 


 

 

Roter Panorama - Puppenwagen, 70er Jahre

Hersteller: Fritz Fischer GmbH/ Mitwitz

Lange habe ich gedacht, dieser Wagen (gekauft im Oktober 2007) sei ein Gesslein, aber da war wohl der Wunsch die Mutter der Zuordnung..

... ein genauer Blick auf das eingeklebte Etikett(ein stilisierter Fischer bestehend aus den Buchstaben F, F und M)hat mir jetzt beim Überarbeiten des Wagens die Augen geöffnet: Hersteller ist die Firma Fritz Fischer GmbH/ Mitwitz.

Trotzdem: eine Form zum Niederknien!

Der Panoramawagen aus knallrotem Knautschlack mit seitlichen weißen Verzierungen und einem Innenleben aus weißer, in sich gemusterter Folie ist eine sehr detaillierte und fast identische Kopie des Gesslein-Originals. Regendecke und Originalmatratze sind vorhanden.

 

 

 

von links: ausgepackt, Markenschild, Gestell, Räder

 

Kurz darauf war der Wagen fertig  - und mein Bauchgefühl hatte Recht behalten! Er war wunderschön. Das Gestell glänzte bis auf ein paar blinde Stellen im Chrom, an denen ich nichts mehr ändern konnte, wieder. Die Räder sahen - fast - wie neu aus und die Wanne musste tatsächlich nur geputzt werden.

 

 

 

von links: Chrom putzen, Grundreinigung, Ausstattung

 

Die knallgrüne Kissengarnitur aus Synthetikvelours mit weißer Spitze und Herzapplikation ist ein Original aus den 70ern aus DDR Produktion. Ich habe sie zusammen mit einem anderen Puppenwagen bekommen, für den sie allerdings gut 10 Jahre "zu jung" war.Jetzt ist alles perfekt!

Mehr Fotos findet Ihr im Fotoalbum

 

 


 

 

Gelber Panoramawagen, ca. 1975

Hersteller unbekannt

Den knallgelben Panoramawagen mit dem außergewöhnlichen Rundumfenster habe ich mir im September 2007 als Geburtstagsgeschenk von meiner Tante aussuchen dürfen. Vielen Dank, Hannelore!!!

Der Wagen kommt aus erster Hand - an sich schon etwas Besonderes - und liegt mir sehr am Herzen: dieser Wagen ist geliebt worden! Das ging nicht nur aus jedem Wort während des netten Kontaktes mit der Verkäuferin hervor, auch die überaus liebevolle Versandverpackung und der gute Zustand des Puppenwagens sprachen Bände. Hier steht ein echter Kleinmädchentraum! Es hat großen Spass gemacht, ihn zurechtzumachen.

 

 

 

 

von links: Riesenpaket, auspacken, 70er-Überraschung - Danke!, schööön!!!

Das Außenmaterial ist gelbes Kunstleder mit ganz leichter Lederstruktur. Auf den Seiten befindet sich eine Blumenapplikation aus braunem Lackmaterial. Innen ist der Wagen weiß. Das Rundum-Panoramafenster ist makellos erhalten. Die Regendecke war leicht beschädigt, ließ sich aber gut reparieren und Kunstleder sei Dank konnten auch die beschädigten Federungs-Riemchen einfach wieder zusammengenäht werden.

 

 

von links: Material, fertige Ausstattung, Reparatur am Regenschutz, mit Regenschutz 

In den 70ern hatte der Puppenwagen eine gelb-weiß karierte Schaumstoffmatratze, die er auch jetzt wieder bekommen hat. Für die Ausstattung habe ich geblümten Baumwollstoff ausgesucht.

Mehr - und vor allem größere - Fotos findet Ihr im Fotoalbum.

 

 


 

 

Oranger Panorama-Puppenwagen,70er Jahre

Hersteller unbekannt

"Riiiiesenbaustelle!!!!," habe ich gedacht, als dieser Wagen (mein allererster ebay-Kauf!) angekommen ist und ehrlich gesagt, ich war kurz vor dem Verzweifeln! Aber auf den ersten Eindruck hin gebe ich nicht auf! Unter der weißen Farbe, die mir schon beim Auspacken entgegensplitterte und natürlich komplett runter musste, verbarg sich ein Chromgestell und auch der Rest des Wagens schrie lediglich nach Arbeit. Jetzt galt es, mir selber zu beweisen, dass ich ihn "retten" kann!  

 

 

 

von links: ausgepackt, die Farbe splittert, Räder, Farbe abkratzen!

 

Nach ein paar Tagen intensiver Arbeit ist der Wagen seinem Originalzustand wieder so nahe, wie es mir möglich ist. Schöner wird er nicht mehr, aber ich denke, man kann sehen, wie schön er einmal war. Besonders die Räder hatten sehr gelitten und fast allen Chrom eingebüßt.

 

 

 

 

von links: Panoramafenster, neuer Glanz, Garnitur

 

Für mehr große Bilder von diesem Puppenwagen schaut bitte ins Fotoalbum

 


Das Außenmaterial ist oranges Kunstleder mit Lederstruktur. Die grüne Applikation auf den Seiten ist aus Lackmaterial. Innen ist der Wagen weiß. Der Boden ist mit Folie im typischen 70er Blumendruck bespannt. Die Panoramafenster sind sehr gut erhalten und auch die Regendecke - sogar das Fenster! - ist in einem Superzustand. Kurios: die orangen Reifen!

Für mehr große Bilder schaut bitte ins Fotoalbum.

 

 

 

 

 

 

 

 



User Online: 1
Counter: 30589


Haftungshinweis: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle
übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

- Seite melden -